Home | E-Mail | Impressum

Der Zoologische Garten Halle:
Einzigartig in Deutschland


Hoch über dem Tal, in dem sich die Saale romantisch
zwischen sanft geschwungenen Hügeln und alten Burgen
schlängelt, befindet sich auf dem Reilsberg der Zoologische
Garten Halle, auch als Bergzoo bekannt. Diese einmalige
Lage ist es auch, die ihn zu einem der landschaftlich
schönsten und zum einzigen Bergzoo Deutschlands macht.
Die weitläufigen und beeindruckenden Ausblicke über Stadt
und Land sowie die oft naturbelassenen Tieranlagen bieten
ein einmaliges Erlebnis, das in dieser Kombination seines-
gleichen sucht.

Von Ameisenbär bis Zwergflusspferd:
Artenvielfalt und hautnahe Tierbetrachtungen


Auf dem 9 Hektar großen Gelände leben heute etwa 1.700
Tiere in über 250 Arten aus 5 Kontinenten. Mit vielen erst in
jüngster Zeit modernisierten und neuerbauten Anlagen, z. B.
für Seebären, Elefanten, Großkatzen und Krokodile, wurden
für die Zoobesucher neue, eindrucksvolle Erlebnisbereiche
geschaffen. Anstatt in riesigen Gehegen versteckten Tieren
gibt es in überschaubaren und reizvoll gestalteten Tier-
anlagen viel zu entdecken. Löwe, Tiger & Co sind hinter Panoramascheiben zum Greifen nah und die Großkatzen
sowie die Elefanten kann man von den Besucherterrassen
der Freianlagen sogar aus der Vogelperspektive betrachten.

Ein Zoo der kurzen Wege:
Barrierefrei und familienfreundlich


Auf Grund seiner landschaftlichen Konzeption ist der Zoo-
logische Garten Halle der ideale Ort für Familien und für
ältere Besucher. Trotz der Lage am Berg machen ihn die
serpentinenartig angelegten Rundgänge zu einem Zoo der
kurzen, barrierefreien und dadurch leicht begehbaren Wege.
Egal wo Sie sich befinden, Sie benötigen nur wenige Schritte,
um entweder die nächste Tieranlage, einen der beein-
druckenden Aussichtspunkte, den nächsten Spielplatz oder
einen der wunderschön gelegenen Biergärten zu erreichen.
Kurz und gut, der Zoologische Garten Halle ist immer eine
Reise wert und hinterlässt bei seinen Besuchern bleibende
Eindrücke.

foto_team.jpg